tvs-logo
blockHeaderEditIcon

tvs-schriftzug
blockHeaderEditIcon

TV Scheeßel von 1892 e.V.

tvs-top-menu
blockHeaderEditIcon

Karate

 

 

Abteilungsleiter Steffi Hebsacker
  Benkeloher Str. 12
27383 Scheeßel
Telefon 04263 6756847
WhatsAPP: 0151 15541415
E-Mail

 

Trainingszeiten Karate

Alle gemeinsam, egal wie groß, klein, leicht, schwer, jung oder alt,

ob Anfänger oder Fortgeschrittener … … wir trainieren gerne zusammen!

Dienstag
17:00 - 18:00

Kinder/Jugenliche Einsteiger 7-13 Jahre

Dienstag
18:00 - 19:00

Kinder/ Jugendliche fortgeschr. Anfänger und Farbgurte

Dienstag
19:15 - 20:30
+
20:30 - 21:00

Erwachsene / Jugendliche (ab 13 Jahre + mind. 9. Kyu)
+ interessierte Neueinsteiger ab 14 Jahre
weitere 30 Minuten nur ab Blaugurt, 5. Kyu

freitags
19:30 - 20:45
+
20:45 - 21:15

Alle zusammen, Erwachsene, Jugendliche ab 13 Jahren,
Anfänger, und etwa 1x/Monat Sondertraining mit jüngeren Kindern

weitere 30 Minuten nur ab Blaugurt, 5. Kyu

Trainingsort ist die kleine Sporthalle der Beekeschule 
( Eingang im Vareler Weg auf Höhe des Immentuns)
An schulfreien Tagen findet kein Training statt.

 

Bitte beachten Sie die Sonderkonditionen auf der Seite Mitgliedsbeiträge.

 

Informationen für interessierte Neueinsteiger:

Wer als Erwachsener mit Karate neu beginnen möchte, kommt einfach Dienstags um 19:15 Uhr, gerne 2-3x zum Probetraining. Wir trainieren so, dass Neueinsteiger gut mitmachen können und teilen entsprechend in kleinere Gruppe auf. 

Kinder, die sich für Karate interessieren, kommen bitte einmal nur als Zuschauer und danach dann gerne zum Probetraining.

 

Was ist Karate?

 

Karate ist ein Kampfsport mit langer Tradition, ist aber in seiner jetzigen Form erst seit Ende des 19. Jahrhunderts bekannt. Der Begründer Gichin Funakoshi brachte die ursprünglich jahrtausendealte Kampfkunst aus Okinawa nach Japan und entwickelte sie dort zum modernen Shotokan-Karate wie es heute weltweit praktiziert wird.

Allein in Deutschland trainieren im Deutschen Karate Verband über 120.000 Karatekas.

Im Karate werden

  • Kihon  (Grundschultraining),
  • Kata    (festgelegte Kombination) und
  • Kumite (Kampf) trainiert.


Das KIHON oder die Grundschule ist das A und O des Karatetrainings. Dazu gehören die Grundtechniken: Abwehrtechniken, Fauststöße und Fußtritte. Die Techniken werden grundsätzlich kurz vor dem Körper abgestoppt.

KATA bedeutet wörtlich übersetzt "Form"-Es ist ein Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner mit einer festgelegten Kombination verschiedener Einzeltechniken. Jede Bewegung hat dabei ihre spezifische Bedeutung.

Das KUMITE ist die Kampfübung im Karate. Hier gibt es verschiedene Übungsformen (Gohon-, Sanbon-, Kihon-Ippon-Kumite etc.). Es wird von den noch sehr einfachen Kampfübungen zum Jiyu-Kumite, dem freien Kampf hintrainiert.

Karate ist eine Kampfkunst, die den ganzen Körper fordert. Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit werden in gleichem Maße trainiert.

Ob Ausgleichssport, allgemeine Fitneß oder Selbstverteidigung, Karate ist ein Sport für jung und alt, für Männer und für Frauen.

Wir trainieren traditionelles Karate im Shotokan Stil und gehören dem Deutschen Karate Verband an.       

             

        


Links:

 

 

menu-re-angebote
blockHeaderEditIcon

Unsere Sportangebote

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*